• Baddeck Marine Yacht Hafen
    "

Zum Cabot Trail führen zwei Wege

Links oder rechts am Bras D’Or Lake entlang.

Wir starten früh morgens, gleich nach Sonnenaufgang

Wer links rumfährt, von der Vipilodge aus über Louisdale oder Port Hawkesbury, fährt auf dem Trans Atlantik Highway am Bras D’Or Lake entlang und kann auf dieser Route wählen:

links rumfahren: mit dem Uhrzeigersinn, dann fährt man zum Cabot Trail über Margret Forks,

oder: gegen den Uhrzeigersinn, dann kommt mal erstmal nach Baddeck.

PS: Ob man mit oder gegen den Uhrzeigersinn fährt – bleibt einem selbst überlassen.

Die Streckenlänge bleibt die gleiche. Fragt zwei andere Gäste, welche davon die schönere Strecke ist …

– es wird immer zwei verschiedene Antworten geben.

Gott sei Dank ist keine davon falsch.

Nun aber auf nach Baddeck:

Baddeck, eine wunderschöne kleine Yachthafen Stadt,

mit toller Downtown und einer schicken Waterfront.

Außerdem findet man dort das Graham Bell Museum.

Tatsächlich: der Erfinder des Telefons kommt aus Cape Breton, Kanada.

Auf der „Flaniermeile“ findet man das Highwheeler Cafe.

Dort kann man sich dann mit einem Trail Lunch Paket eindecken, falls man sich zu Hause nichts vorbereitet hat.

Und dann kann es auch schon weitergehen – auf zum Cabot Trail …

PS: Baddeck ist auf jeden Fall sehenswert. Ein wenig mehr Touristen, als in anderen Orten, aber trotzdem wie überall, angenehme Atmosphäre. Im Sommer gibt es viele Aktionen. Die Stadt hat den Beinamen Festiville.

Wer das Museum mit besuchen möchte, sollte den Ort Baddeck auf jeden Fall als Tagestour wählen und zum Cabot Trail erst am nächsten Tag starten.

Am Westufer des Bras d’Or Lake liegt der kleine schicke Ort Baddeck.

Dort steht das sehenswerte Alexander Graham Bell Museum.

Gepflegter Marine Yacht Hafen, Waterfront.

Zur offiziellen Webseite über Baddeck bitte auf das nächste Bild klicken:

Leuchtturm von Baddeck

Zum Cabot Trail über North Sydney – hier geht es lang –>